Jugendfeuerwehr

 

Nach einer mehrjährigen Pause konnte durch eine Werbeaktion im Schutzbereich im Spätherbst 2012 eine neue Jugendgruppe gebildet werden.
Aktuell haben sich fünf Jugendliche aus unserem Schutzbereich der Jugendfeuerwehr angeschlossen:

Julia Neumüller
Dominik Mader
Andreas Stadler
Johannes Stadler
Sven Steinhofer

Weitere Jugendliche sind herzlich willkommen!


 

Jugendarbeit seit 1990

Am 14. Mai 1990 wurde im Gasthaus Söldner eine eigene Jugendgruppe gegründet.
In Anwesenheit von Kreisjugendwart Ernst Fischl traten 9 junge Männer der Feuerwehr bei.

Gründungsmitglieder waren:
Jürgen Dichtl
Andreas Färber
Johann Grasmeier jun.
Daniel Maier
Robert Plöchinger
Armin Schipfer
Johann Söldner
Christian Streifinger
Markus Seidl.

im Gründungsjahr wurde die neue Jugendgruppe ergänzt durch die vorher eingetretenen Theo Gambel und Alexander Miedl (Bayr. Jugendleistungsprüfung), 1992 kam Alexander Fürst zur Jugendfeuerwehr hinzu.

Als Jugendwart stellte sich glücklicherweise Norbert Färber zur Verfügung. Unterstützt von den Kommandanten Johann Grasmeier und Franz Gayer, Vorstand Georg Steinhofer und der gesamten Mannschaft, gelang es ihm in den darauffolgenden zehn Jahren, immer wieder eine hochmotivierte Jugendgruppe zu formen und den Feuerwehranwärtern das notwendige Rüstzeug für den aktiven Dienst mitzugeben. Seine ausgleichende und gesellige Art trug maßgeblich dazu bei, dass die Jugendarbeit in Büchl so erfolgreich war und ist.

Nach den Neuwahlen im Jahr 2000, bei der Norbert Färber zum 1. Kommandanten gewählt wurde, führte stv. Kommandant Johann Söldner, selbst Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr, die Jugendarbeit nahtlos und sehr erfolgreich weiter.

Seit dem Jahr 2009 leitet Christopher Maier die Jugendarbeit.

Jugendgruppen wurden aufgestellt in den Jahren 1990, 1992, 1994, 1996, 1997, 1999, 2001, 2006 und 2012.

Insgesamt traten seit 1990 nicht weniger als 57 Jugendliche in die Freiwillige Feuerwehr Büchl ein. Bis heute sind davon noch 38 Mitglied der aktive Mannschaft, darunter der stv. Kommandant, vier Gruppenführer, sieben Maschinisten und 15 Atemschutzgeräteträger.

Jugendgruppe ab 06.06.2006:
Christian Bräsicke
Manuel Donaubauer
Philipp Jungwirth
Roman Schipfer
Sabrina Schock
Thomas Sellmayer
Thomas Steinhofer
Sebastian Winklmeier
Daniel Winlmeier (ab 2008)

Jugendgruppe ab 16.11.2001:
Daniel Bauer
Fabian Haim
Angela Färber
Martin Hobelsberger
Tanja Färber
Andreas Sellmayer
Sebastian Grübl
Julia Wetscheck
Julian Rein-Fischböck (ab 2004)
Daniel Haim (ab 2005)

Jugendgruppe ab 16.04.1999:
Melanie Bauer
Magdalena Färber
Andrea Gayer
Martin Sellmayer
Edith Steinhofer
Rainer Steinhofer
Michael Streifinger
Simone Wetscheck
Daniel Barbara (ab 2000)

Jugendgruppe ab 01.10.1997:
Christopher Maier
Stefan Plöchinger
Markus Peterhansl
Thorsten Schock

1996 wurden erstmals mit Bettina Gayer, Ulrike Grasmeier und Doris Steinhofer drei Mädchen in die Feuerwehr aufgenommen.

Jugendgruppe ab 27.06.1996:
Holger Blöchl
Martin Fürst
Bettina Gayer
Ulrike Grasmeier
Stephan Grübl
Doris Steinhofer

Jugendgruppe ab 02.09.1994:
Andreas Dichtl
Roland Stallinger
Florian Steinhofer
Stefan Streifinger

Jugendgruppe ab 01.08.1992:
Stefan Färber
Thomas Matzke
Jürgen Streifinger
Wolfgang Streifinger
Christoph Wieninger

Jugendgruppe ab 14.05.1990:
Jürgen Dichtl
Andreas Färber
Johann Grasmeier jun.
Daniel Maier
Robert Plöchinger
Armin Schipfer
Johann Söldner
Christian Streifinger
Markus Seidl
Alexander Fürst (ab 1992)



Ausbildung und Wettkämpfe

Seit 1990 haben 45 Feuerwehranwärter die Bayerische Jugendleistungsprüfung und 39 Mitglieder die Deutsche Jugendspange mit Erfolg abgelegt. Außerdem wurde jährlich stets erfolgreich am Wissenstest teilgenommen.
Die abgelegten Jugendleistungsprüfungen im Überblick:

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 1990 in Salzweg (11 Teilnehmer)

Deutsche Jugendspange 1992 in Wegscheid (9 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 1992 in Otterskirchen (5 Teilnehmer)

Jugendzeltlager 1993 in Schweiklberg mit Lagerwettkampf (5 Teilnehmer)

Deutsche Jugendspange 1994 in Pocking gemeinsam mit der FF Hötzdorf (5 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 1994 in Haselbach (4 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 1996 in Kirchberg (6 Teilnehmer)

Deutsche Jugendspange 1997 in Plattling (10 Teilnehmer, 2x angetreten!)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 1998 in Straßkirchen (3 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 2000 in Weferting (7 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 2001 in Sandbach (1 Teilnehmerin, 3 Ergänzer)

Deutsche Jugendspange 2002 in Wegscheid (10 Teilnehmer, 1 Teilnehmer legt die Leistungsspange mit der FF Breitenberg ab)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 2002 in Neukirchen v. W. (8 Teilnehmer)

Deutsche Jugendspange 2004 in Pocking (5 Teilnehmer)

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 2007 in Hofkirchen (8 Teilnehmer)

Jugendzeltlager 2007 in Büchlberg mit Lagerwettkampf (7 Teilnehmer)

Deutsche Jugendspange 2008 in Aldersbach gemeinsam mit der FF Ruderting

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 26.09.2009 in Untergriesbach (1 Teilnehmer, 3 Ergänzer)